Kardiologie Dr. Giacomini

Ergometrie

Die Ergometrie ist eine wichtige Untersuchung in der Kardiologie, sie wird durchgeführt bei

  • Verdacht auf eine koronare Herzkrankheit 
  • Verdacht auf belastungsinduzierten Bluthochdruck 
  • Therapiekontrolle nach Blutdruckeinstellung 
  • Kontrolle nach Herzinfarkt (normalerweise 6 bis 9 Monate nach dem Ereignis) 
  • Diagnose von Rhythmusstörungen 
  • Ermittlung eines optimalen Trainingspulses

 
Durchführung:

Vor Beginn der Untersuchung werden Körpergewicht und Körpergröße ermittelt. Auf Basis dieser Daten wird die maximal zu erreichende Herzfrequenz und die maximal zu erreichende Leistung ermittelt. Im Anschluss daran wird das Fahrrad für den Patienten entsprechend adaptiert und mit der Untersuchung begonnen.
Im Laufe der Untersuchung wird alle 2 Min. die Leistung um 25 Watt erhöht, wobei am Ende der jeweiligen Belastungsstufe der Blutdruck erhoben wird. Nach Beendigung der letzten Stufe erfolgt eine 5 Minuten andauernde Nachbelastungsphase.
Die gesamte Untersuchung erfolgt unter laufender EKG-Kontrolle.
Für die Ergometrie ist es von Vorteil, bequeme sportliche Kleidung zu tragen, allerdings ist dies kein muss. 


Gründe für einen Abbruch der Untersuchung:

  • Angina pectoris-Anfall
  • Ausgeprägte Atemnot
  • Erreichen der individuellen Leistungsgrenze
  • Rhythmusstörungen
  • Ausgeprägter Blutdruckabfall während der Belastung
  • Blutdruckwerte über 240 mmHg systolisch (das ist der erste Wert) 

 


Welche Komplikationen können bei der Ergometrie auftreten?

Bei der Ergometrie kann es in extrem seltenen Fällen zu schwerwiegenden Herzrhythmusstörungen die eine sofortige Behandlung( zb. Defibrillation ) notwendig machen. In seltene Fällen kann es zu einem Kreislauf-Kollaps führen, der in der Regel durch Flachlagerung behoben werden kann.

Eine klinisch oder formal positive Ergometrie ist eine zwingende Indikation für weitere Untersuchungen zum Nachweis oder Ausschluss einer koronaren Herzkrankheit. Eine negative Ergometrie schließt eine koronare Herzkrankheit bei 80% der Patienten aus (KHK).

 

Prim. Dr. Giorgio Giacomini


Ordination

Dr. Giorgio Giacomini

Leonhardstrasse 44
8010 Graz


Ordination nach telefonischer Vereinbarung
Tel. Nr.: 0677 611 863 86

Ordination Dr. Giorgio Giacomini    |    Leonhardstrasse 44    |    8010 Graz    |    Tel.: 0677 611 863 86    |    Fax: 0316 3216 7815